Trailer: My name is Bruce

Die Idee ist sicherlich ganz nett, wobei sie mich doch sehr an einen meiner Lieblingsfilme Drei Amigos erinnert. Nach Bruce Campbells letzter Regiearbeit, dem unsäglichen Man with the Screaming Brain bin ich schon sehr skeptisch. Andererseits spielt er sich in diesem Film selbst und wie man in seinem autobiographischen Buch If Chins Could Kill: Confessions of a B-Movie Actor nachlesen kann bzw. sieht man das bereits im Trailer, nimmt er sich nicht besonders ernst. Aber wahrscheinlich sind bereits die Worte aus der Beschreibung zum Video völlig ausreichend:
„Trailer for the upcoming Bruce Campbell film „My name is Bruce“ in all its awesomeness and glory.
Hail to the fuckin‘ King baby. “

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks