Zur falschen Zeit am falschen Ort

Pain haben am Freitag in Leipzig, wie laut.de berichtet, ihrem Namen alle Ehre gemacht.

Beim Verlassen einer Bar wurden sie von drei unbekannten Tätern angerempelt und kurz darauf brutal zusammengeschlagen. Nur das Eingreifen eines Mannes verhinderte Schlimmeres. Dieser brachte die Schweden in eine nahegelegenes Krankenhaus.

Bassist Johan Husgafvel trug eine gebrochene Nase und unzählige Blutergüsse davon. Auf Frontmann Peter Tägtgren wurde mit einer Weinflasche eingeschlagen. Dabei erlitt der Sänger eine Wunde, die mit acht Stichen genäht werden musste. Schlagzeuger David Wallin zog sich eine Gehirnerschütterung zu und musste wie der Frontmann genäht werden.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks

2 Antworten auf “Zur falschen Zeit am falschen Ort”


  1. 1 human 28. Februar 2008 um 14:24 Uhr

    weißt du in welcher Bar die sich rumgetrieben haben?

  2. 2 tousetrien 28. Februar 2008 um 14:45 Uhr

    keine ahnung, aber ich würde auf’s helheim tippen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.