Buchempfehlung: Seagalogy

seagalogy

Seagalogy: A Study of the Ass-Kicking Films of Steven Seagal widmet sich auf 352 Seiten dem einzigartigen Aikidoka/Schauspieler/Musiker Steven Seagal. Seagalogy ist laut Autor Vern „… a book that will shake the very foundations of film criticism, break their wrists and then throw them through a window“. [via /Film]

Ganz frisch in der Videothek ist außerdem seine neueste Direct-to-DVD-Produktion Deathly Weapon.

Bonus Video: Steven Seagal – Girl it’s allright

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks

1 Antwort auf “Buchempfehlung: Seagalogy”


  1. 1 Euphorische Kritik zu Universal Soldier: Regeneration « tous et rien Pingback am 25. Januar 2010 um 14:03 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.