Buchtipp: Willy Vlautin – Northline

Willy Vlautin ist der Sänger der Alternative-Country-Band Richmond Fontaine. Northline ist sein zweiter Roman, nach Motel Life. Er erzählt eigentlich eine typische Losergeschichte aus dem White-Trash-Milieau. Im Gegensatz zu den sonstigen Geschichten wird er jedoch aus der Sicht einen 22-jährigen Frau erzählt wird, die sich in ausweglosen Situationen immer vorstellt, was Paul Newman dazu sagen würde. Netterweise liegt dem Buch auch noch ein Soundtrack von Willy Vlautin und Paul Brainard bei. Außerdem ist es auch als leicht gekürzte Lesung von Nicolette Krebitz und Otto Mellies, der deutschen Synchronstimme von Paul Newman, erhältlich.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks

2 Antworten auf “Buchtipp: Willy Vlautin – Northline”


  1. 1 Willy Vlautin – A Jockey’s Christmas « tous et rien Pingback am 24. Dezember 2009 um 12:24 Uhr
  2. 2 Buchtrailer: Willy Vlautin – Lean on Pete « tous et rien Pingback am 16. Februar 2010 um 17:08 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.