Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Schlafen statt Pennen!

Magnus Klaue in der Jungle World:

Die lässig hingeworfene Frage, bei wem man denn heute pennen könne, an der Gewohnheitsstudenten und Freizeitlinke einander zu erkennen pflegen, zeugt nicht von sympathischer Bedürfnislosigkeit und Spontaneität, sondern von vollzogener Anpassung an eine Welt, in der sich die Menschen buchstäblich um ihren Schlaf bringen. Pennen ist Schlafen in Armut und Unfreiheit, nichts als glückloser Vollzug eines Naturzwangs, kein Geschenk, das man entgegennimmt, sondern ein kärgliches Schicksal, in das man sich fügt. Die intime Konzentration des glücklich Schlafenden aber, der der Welt verloren gegangen und doch ganz bei sich selber ist, existiert im Bewusstsein der meisten Menschen nur noch als Erinnerung an eine Kindheit, von der man nicht einmal weiß, ob man sie jemals hatte.

Frohes Fest!

Einladend, oder nicht?

Via DSB:

Ich suche für eine WG-Gründung 1-2 WG-Partner.

Du kannst:
verrückt sein, ein Schwein im Haushalt sein, cholerische Anfälle haben, den ganzen Tag Selbstgespräche führen oder ein Authist sein

Alles ist erwünscht und wird toleriert.
Die Hauptsache ist, dass die Chemie zwischen uns stimmt.

Unschlagbares Angebot!?

dsb

‚So this is the new year‘

Mensaessen verboten!

Zumindest für Nazis und Fußballer.

Jetzt auch bei Twitter

https://twitter.com/markusmaria

Ausgebioboomt?

Zumindest laut taz:

Es waren goldene Zeiten für die deutsche Biobranche: Jahrelang konnten die Händler von ökologisch produzierten Lebensmittel ihre Einnahmen steigern. Noch 2008 wuchs der Markt um 10 Prozent. Selbst konventionelle Lebensmittelkonzerne wie Edeka oder Lidl verkauften immer mehr Bioprodukte.
2009 hat dieser Boom ein jähes Ende genommen. Der Umsatz der Biobranche stagnierte auf dem Vorjahresniveau bei rund 5,9 Milliarden Euro oder sei sogar etwas zurückgegangen, sagte Hans-Christoph Behr von der Agrarmarkt-Informations-Gesellschaft am Mittwoch in Berlin.

‚So this is the new year‘

Unmöglich!

rocky_1�

1€?!